Das Herbstfest



Endlich war es so weit, nach vier anstrengenden Tagen war das Herbstfest. Geprobt, gemalt, gekocht und geschrubbt haben die Kinder der St. Antonius Grundschule Hartefeld, damit das Herbstfest schön wird.
Pünktlich um 15.00 Uhr begann das Herbstfest. Zu Beginn sangen alle Kinder ein Lied, dann kamen die Aufführungen.
Als Erstes kam der Kartoffelkönig. Der Kartoffelkönig war so groß wie 12 andere Kartoffeln. Zuerst wollte Großmutter ihn essen, danach wollten der Igel, der Hase, die Hexe uns das Wildschwein ihn verspeisen, aber er entkam jedes Mal. Dann begegneten ihm zwei Kinder, die sehr hungrig waren. Von ihnen ließ er sich essen. Nun folgte das Apfellied der Klasse 1/2. Jetzt war die Klasse 3/4a mit einem mit einem lustigen Streitspiel dran. Zuerst sind alle Kartoffeln durcheinander gekullert. Dann ist eine Kartoffel aufgestanden. Sie sprach über den Kartoffelkönig und alle Kartoffeln erstarrten, als sie das hörten. Alle Kartoffeln stellten sich vor, aber eine kleine, unauffällige Kartoffel wusste viel über die Vorfahren der Kartoffel und wurde zum König gewählt. Die Klasse 1/2 führte danach das Kartoffelgedicht auf.
Die Kinder haben beim Herbstfest einzelne Stücke aufgeführt, zum Beispiel einen Sketch. In dem hat Simon Reummen die Hauptrolle gespielt. Er war Peter, ein Prahlhans, der behauptete, er könne 30 Klöße hintereinander verputzen. Daraufhin hat Kurt (David Ryan) mit Peter eine Wette abgeschlossen und sagte: "Nun gut, wir wetten, ob du es schaffst!" Nun fing der Prahlhans an zu essen. Nach 7 Klößen bemerkte Kurt: "Er wird schon dick!" Peter aber aß und aß weiter und nach 12 Klößen sank er stöhnend zu Boden und fing an zu husten. Die Köchin Hildegard rief daraufhin den Krankenwagen. Damit war der Sketch zu Ende.
Zum Schluss kam der Kartoffelbuggie von den Klassen 3/4a-b, das war das schönste Lied von allen.
Dann haben wir die Aula verlassen und sind nach draußen gegangen. Alle Stände waren schon aufgebaut. Wir konnten von vielen leckeren Speisen probieren. Es gab Kartoffelgratin, Kartoffelsalat, Schmörkes, Obstspieße, Pflaumenklöße, Kartoffelwaffeln, Reibekuchen und eine leckere Kartoffelsuppe. Ich fand diesen Tag sehr aufregend und lustig. Ich weiß ja nicht, wie es euch erging?
(Simon Reummen, Fabian Clancett, Heiner Spolders, Svea Hensel, Annabell van der Meijs)



zur Diashow


zurück