Besuch in der Buchhandlung Keuck zum Welttag des Buches




Wie in jedem Jahr fand auch in diesem Jahr am 23.4. der Welttag des Buches statt. Wie viele andere Schulen nutzt die St.-Antonius-Schule das Angebot, jedem Kind der Klassen 3/4 ein Buch zu schenken. So soll die Lesefreude der Kinder gesteigert werden. Ein besonderes Angebot der Buchhandlung Keuck besteht aber darin, dass die Schülerinnen und Schüler morgens vor Ladenöffnung bereits in die Buchhandlung eingeladen werden. Frau Keuck-Grönheim hat dann mit den Kindern besprochen, welche Schritte nötig sind, um ein Buch herzustellen. Auc h 17 verschiedene Berufe, die daran beteiligt sind, wurden besprochen. Aus diesen Informationen haben die Kinder dann gemeinsam mit Frau Keuck Grönheim selber ein Buch hergestellt und es in alter Handwerkstechnik gebunden. Außerdem durften sie auch noch alle Schritte, die in einer Buchhandlung erfolgen, bis ein Buch – innerhalb weniger Stunden nach Bestellung – dem Kunden übergeben wird, nachvollziehen. Dabei durften auch die Räume der Buchhandlung Keuck, die normalerweise nicht für den Kundenverkehr gedacht sind, besichtigt werden Und einmal hinter dem Verkauftresen stehen und ein Buch einpacken zu dürfen, war schon ein besonderes Erlebnis!


ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück