Das Waldsportfest 2012




Der sportliche Höhepunkt des Schuljahres 2011/2012 war das Waldsportfest, das wir am 30.4.2012 am Oermter Berg gefeiert haben. Kurz nach 8.00 Uhr starteten die einzelnen Gruppen nach einem gemeinsamen Lied vom Schulhof aus mit zwei Bussen Richtung Oermten. Dort hatten viele fleißige Väter und Mütter gemeinsam mit Frau Gierschner und Frau Deselaers schon alles für uns vorbereitet, so dass wir direkt starten konnten.
Einige Gruppen begannen ihren Rundlauf auf dem Berg, andere auf dem Parkplatz, damit Wartezeiten möglichst vermieden wurden. Die Stationen erforderten Mut, Geschicklichkeit und immer wieder Teamfähigkeit. Beim Baumstammtragen, Abseilen, Hangeln über den Abgrund oder Rutschen von der großen Rutsche hatten alle Kinder viel Spaß. Möglichst viele Sinne sollten trainiert werden, deshalb gab es auch Stationen, an denen die Kinder bewusst auf die Geräusche des Waldes hören oder Gerüche zuordnen mussten. Der Tastsinn wurde in einer Fühlbox geschult.
So war jede der zwanzig Stationen für die Kinder neu und spannend, weil es immer etwas anderes zu entdecken, zu erfahren oder zu leisten galt.
Auch das Wetter hat mitgespielt. Nachdem es über mehrere Wochen kaum einen trockenen Tag gegeben hatte, wurden wir an diesem Tag von der Sonne verwöhnt. Alle Kinder und die vielen helfenden Eltern, bei denen wir uns noch einmal ausdrücklich für ihren Einsatz bedanken möchten, fuhren dann müde, aber auch sehr zufrieden nach Hause.
In der Schule sagte dann Henning mit voller Überzeugung: „Das war ein schöner Tag heute!“



ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück