Zweiter Elternnachmittag in der OGS




Wie in den Jahren zuvor hat das OGS-Team es sich nehmen lassen, kurz vor den Osterferien einen Elternspielenachmittag anzubieten. Alle OGS-Eltern waren eingeladen, gemeinsam mit ihren zu spielen, aber auch die anderen Eltern und ihre Kinder, die sie sonst nur aus Erzählungen ihrer Kinder kennen, kennenzulernen. Mit einem gemeinsamen Lied in einem großen Kreis auf dem Schulhof begann diese gelungene Veranstaltung. Danach ging es auf unsere Wiese hinter dem Schulgebäude. Dort hatte der Osterhase für jedes Kind ein gefärbtes Ei versteckt. Es gab aber auch noch ein goldenes und ein silbernes Ei zu entdecken. Die Finder dieser beiden Eier erhielten dann noch einen Sonderpreis. Nach dem Ostereiersuchen gab es dann unter der Pausenhalle Kaffee, Wasser und andere Getränke, außerdem köstliche Backwaren, die von einigen Eltern gestiftet worden waren. Es war schon spannend, die verschiedenen Lieblingsrezepte der Familien probieren zu können. Dann wurde gespielt – Eltern mit ihren Kindern, Kinder mit anderen Kindern, Eltern mit fremden Kindern – es war eine bunte, fröhliche Mischung, die sich im Laufe des Nachmittags ganz zwanglos ergab.


ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück