Der Lesewettbewerb der Sparkasse




In diesem Jahr hat die St.-Antonius-Schule wieder am Lesewettbewerb der Sparkasse teilgenommen. Dieser Wettbewerb besteht aus zwei Teilen. Zum einen wird in einem spannenden Wettbewerb ermittelt, welches Kinder der Schule besonders gut aus einem Buch vorlesen kann. Als beste Vorleserin wurde dabei bei uns Kalkidan Heisler ermittelt.
Im zweiten Teil ging es dann darum, dass die ganze Klasse die von der Sparkasse bereitgestellten Bücher gelesen hat und einige Schüler anschließend zur Sparkasse zu einem großen Wissenstest über das Gelesene eingeladen wurden. Leider fand dieser Test in den Tagen, in denen die Klasse 3/4a auf Klassenfahrt war, statt, so dass nur Kinder aus der Klasse 3/4b als Vertreter der Schule zu Sparkasse fahren konnten.
Diese Kinder haben ihre Sache aber so gut gemacht, dass die Schule insgesamt den dritten Platz bei einem Teilnehmerfeld von acht Schulen belegen konnte. Das ist eine beachtliche Leistung, auf die wir sehr stolz sind. Neben einem weiteren Buchpaket konnten sich die Klassen außerdem noch über einen Zuschuss zu ihren Klassenkassen freuen.


ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück