logotype
deco
Singen im Krankenhaus

Am Samstag vor dem zweiten Advent haben wieder viele Eltern sich die Zeit genommen, ihre Kinder nach Geldern ins Krankenhaus zu bringen. Begleitet von Frau Engfeld und Frau Verhülsdonk und vier Helfern vom Christlichen Krankenhausdienst sind die Kinder dann in zwei Gruppen zu den Krankenzimmern gegangen. Auf jeder Station wurden auf den Fluren drei Lieder gesungen, danach sind jeweils zwei Kinder mit den Mitarbeitern des CKD in die Zimmer gegangen, um den Kranken Weihnachtsgrüße zu bringen. Einige Patienten waren darüber zu Tränen gerührt, dass die Kinder „einfach so“ ins Krankenhaus gekommen sind, um ihnen eine Freude zu machen. Andere Patienten haben die Gelegenheit genutzt, selber mitzusingen. Auf der Kinderstation haben die beiden Gruppen dann noch gemeinsam das Lied von der Weihnachtsbäckerei gesungen. Es war für einige Kinder eine ganz neue Erfahrung, dass so viele Kinder im Krankenhaus sein müssen.

Einige Patienten haben den Kindern Geld geschenkt. Wie vorher mit den Kindern abgesprochen haben wir die 80 € dann an die Sternsingeraktion der Hartefelder Pfadfinder weitergegeben.

 

2012 0202fotos0086